DWD Wetterlage für NRW

Deutscher Wetterdienst

Wetter- und Warnlage für Nordrhein-Westfalen

ausgegeben von der Vorhersage- und Beratungszentrale in Offenbach
am Freitag, 26.04.19, 10:28 Uhr

Wechselhaft und kühl. Keine Warnungen.

Wetter- und Warnlage:
Nach Durchzug einer Kaltfront fließt deutlich kühlere Meeresluft ein. Nachfolgend wird vorübergehend Zwischenhocheinfluss wetterwirksam.

Es werden bis Samstagvormittag keine warnrelevanten Wettererscheinungen erwartet.

WIND:
Im Laufe des Samstagvormittag allmählich auffrischender Südwestwind, dabei können dann gebietsweise WINDBÖEN um 55 km/h (Bft 7) auftreten.

Detaillierter Wetterablauf:
Heute Mittag zunächst stark bewölkt, in Westfalen nach Osten abziehender Regen. Zum Nachmittag von Westen Auflockerungen und besonders über dem Bergland einzelne Schauer. Höchsttemperatur zwischen 14 und 18 Grad, im Bergland um 12 Grad. Mäßiger Wind aus West bis Südwest.
In der Nacht zum Samstag zunächst meist gering bewölkt, später von Westen erneut Bewölkungsverdichtung. Niederschlagsfrei. Tiefsttemperatur zwischen 8 und 3 Grad.

Am Samstag wechselnde bis starke Bewölkung und von Westen aufkommender schauerartiger Regen, der zum Nachmittag in Schauer übergeht. Am Nachmittag und Abend vereinzelte Gewitter nicht ganz ausgeschlossen. Höchsttemperatur zwischen 13 und 16 Grad, im Bergland um 11 Grad. Mäßiger bis frischer Südwestwind mit starken, in der Eifel stürmischen Böen.
In der Nacht zum Sonntag weiterhin wechselnde bis starke Bewölkung und vor allem in der Südwesthälfte einzelne Schauer. Tiefsttemperatur um 6 Grad, im Bergland um 3 Grad.

Am Sonntag wechselnd bis stark bewölkt und im Tagesverlauf kommt es wiederholt zu Schauer. Am Abend und in der ersten Nachthälfte allmählich abschwächend. Höchsttemperatur 10 bis 16 Grad. Schwacher bis mäßiger, in höheren Lagen teils stark böiger Wind aus südlichen Richtungen.
In der Nacht zum Montag allmähliche Bewölkungsauflösung, niederschlagsfrei. In den Frühstunden lokal Dunst- oder Nebelfelder. Tiefstwerte 6 bis 2 Grad. Im Bergland örtlich leichter Frost.

Am Montag erst heiter, später wechselnd bewölkt. Zum Abend in Ostwestfalen etwas Regen, sonst niederschlagsfrei. Höchsttemperatur zwischen 15 und 17 Grad. Schwacher bis mäßiger Wind aus Nordwest bis Nord.
In der Nacht zum Dienstag in der Osthälfte stark bewölkt, sonst gering bewölkt oder klar. Niederschlagsfrei. Tiefsttemperatur zwischen 7 und 4 Grad, im Bergland bis 2 Grad.

Deutscher Wetterdienst, VBZ/NWZ Offenbach, Ze