DWD Wetterlage für NRW

Deutscher Wetterdienst

Wetter- und Warnlage für Nordrhein-Westfalen

ausgegeben von der Vorhersage- und Beratungszentrale in Offenbach
am Freitag, 23.08.19, 20:28 Uhr


Nachts klar. Samstag sonnig und trocken.

Wetter- und Warnlage:
Hochdruckeinfluss sorgt für beständiges und sommerliches Wetter in Nordrhein-Westfalen. Bis auf Weiteres werden keine warnwürdigen Wettererscheinungen erwartet.

Detaillierter Wetterablauf:
In der Nacht zum Samstag klar und niederschlagsfrei. Tiefstwerte 15 bis 10 Grad, in Tälern des Berglands bis 7 Grad. Schwacher Wind aus unterschiedlichen Richtungen.

Am Samstag erneut sehr sonnig und niederschlagsfrei. Höchsttemperatur 27 Grad im Bergland, bis 32 Grad im Flachland. Schwacher bis mäßiger Wind aus östlichen Richtungen. In der Nacht zum Sonntag gering bewölkt oder klar und niederschlagsfrei. Temperaturrückgang auf 17 bis 11 Grad, im Bergland vereinzelt bis 8 Grad.

Am Sonntag zunächst viel Sonne. Im Tagesverlauf einige Quellwolken, bevorzugt über dem Bergland. Vom Weserbergland bis ins Sauerland am Nachmittag und Abend sehr geringes Schauer- und Gewitterrisiko. Ansonsten niederschlagsfrei. Höchstwerte verbreitet 30 bis 32 Grad, in Hochlagen 27 Grad. Sehr schwacher Wind aus unterschiedlichen Richtungen. In der Nacht zum Montag gering bewölkt oder klar, niederschlagsfrei. Vereinzelt Nebelbildung. Temperaturrückgang auf 18 bis 12 Grad, in Tälern der Eifel lokal 10 Grad.

Am Montag meist heiter. Im Tagesverlauf im Nordosten und Osten einzelne Schauer oder Gewitter möglich, ansonsten niederschlagsfrei. Höchsttemperatur zwischen 28 und 33 Grad. Meist schwacher Wind aus unterschiedlichen Richtungen. In der Nacht zum Dienstag gering bewölkt oder klar. Niederschlagsfrei. Tiefsttemperatur zwischen 17 und 12 Grad, in Großstädten um 19 Grad.

Deutscher Wetterdienst, VBZ/NWZ Offenbach, Hf